Unsere Leistungen

Aktualisiert am 20.10.2020

Liebe Patienten,

damit wir alle gesund bleiben haben wir nach den aktuellen Empfehlungen des BAG und den daraufhin erarbeiteten Richtlinien der SSO unser Hygienekonzept wieder angepasst.
Sie müssen sich keine Sorgen machen, dass Sie sich in unserer Zahnarztpraxis anstecken könnten. Wir arbeiten als Zahnarztpraxis ohnehin mit den höchsten Hygienestandards, dies haben wir auch schon vor dem Coronavirus getan. Mit den schon lang etablierten Hygienemassnahmen zusammen mit den neuen Corona-Anpassungen können Sie sich bei uns sicher fühlen.


Kommen Sie bitte wenn möglich ohne Begleitperson. Im Wartezimmer finden Sie momentan keine Zeitschriften und kein Spielzeug, da diese nicht entsprechend desinfiziert werden können.

Direkt im Eingangsbereich können Sie sich Ihre Hände waschen und danach desinfizieren.

Wir verzichten in unserer Praxis aufs Händeschütteln und begrüßen Sie lieber mit lächelnden Augen. In der Praxis gilt sowohl für das  Personal als auch neu für die Patienten (ausser während der Behandlung ;-)…) Maskenpflicht.

Die Rezeption wird durch eine Plexiglasscheibe geschützt.

Unsere Behandlungstermine werden so organisiert, dass die Patienten meist ohne Wartezimmeraufenthalt im Behandlungszimmer Platz nehmen können. Sollte dies Mal nicht der Fall sein, werden sich nie mehr als zwei Patienten im Wartezimmer aufhalten um die entsprechenden Mindestabstände einhalten zu können.

Seit Anfang des Jahres füllt der Patient eine spezielle Corona-Anamnese aus, mit der er bestätigt, dass keine Symptome vorliegen oder Risikogebiete besucht wurden.

Ausserdem spült der Patient nun nicht mehr nur mit CHX vor der Behandlung, sondern mit einer viruziden H2O2-Lösung. Die Körpertemperatur wird mittels eines Infrarot-Fieberthermometers an der Stirn gemessen.
Alle Behandlungen finden soweit möglich unter Kofferdam statt um Aerosole zu verhindern. Dies wurde in der Praxis auch schon vor Corona praktiziert.

Wir desinfizieren selbstverständlich auch alle von den Patienten berührten Oberflächen stündlich wie die Türgriffe, Lavabos, Rezeption etc.. Der Behandlungsraum wird nach jedem Patienten gelüftet.

Kommen Sie bitte nicht in die Praxis, wenn Sie Symptome wie Husten, Halsschmerzen, Fieber, Schüttelfrost, Gliederschmerzen oder Verlust von Geruchs- und Geschmackssinn haben. Bei Schmerzen werden wir Ihnen eine Behandlung unter Schutzmaßnahmen in dem zahnärztlichen Coronazentrum des Unispitals organisieren. Ansonsten vereinbaren wir in diesem Fall gerne einen neuen Termin mit Ihnen.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch bei uns in der Zahnarztpraxis und stehen bei weiteren Fragen natürlich gern zur Verfügung.

Bleiben Sie gesund, Ihr Praxisteam im Kreis 4      

Positionspapier der SSO »

Telefon
E-Mail
Anfrage